Abwasser

Das Bringsystem

für Weinbauabwasser auf der Kläranlage Welgesheim

Internationale Weltwassertag 22.03.2021
... unter dem Motto "Der Wert des Wassers", denn es ist nicht selbstverständlich, dass überall Trinkwasser so einfach zugänglich ist, wie bei uns.
Weiter lesen
Verbrauchsabrechnung 2020 und 2021
Der niedrige Steuersatz von 5% wird bei der Abrechnung für Wasser und Abwasser für das ganze Jahr 2020 angesetzt.
Weiter lesen
Ausbildung
Wir suchen zum 01.08.2021 eine/n Auszubildende/n für den Beruf als Fachkraft für Abwassertechnik(657481)
Ausbildungs-Beschreibung
Wir stellen ein
Zum nächst möglichen Termin ist eine auf 2 Jahre befristete Stelle zu besetzen als Fachkraft für Abwassertechnik (660571)
Stellenbeschreibung
Wir suchen Sie
Zum nächstmöglichen Termin ist bis zum 31.12.2023 eine Stelle zu besetzen als: Bauingenieur / Techniker, Fachrichtung Tiefbau (656755)
Stellenbeschreibung
Erfolgreiche Auszeichnung
Die Schwimmbadinnenbeleuchtung vom sanierten Hallenbad Gensingen wurde vom Bundesinnenministerium mit einem Zertifikat zur CO2 Einsparung ausgezeichnet.
Weiter lesen
Feierliche Wiedereröffnung
Am 04.September 2020 wurde die Wiedereröffnung des Hallenbades im kleineren Kreis gefeiert.
Weiter lesen

Abwasserbeseitigung

Das Bringsystem

Reduziert Entsorgungskosten und fördert den biologischen Reinigungsprozess

Weinbauabwasser im Kanal belasten die Kläranlagen und unser aller Geldbeutel!

Seit 1996 haben die Verbandsgemeindewerke Sprendlingen-Gensingen für alle Weinbaubetriebe die Möglichkeit geschaffen, hoch belastetes Weinbauabwasser auf der Kläranlage Mittlerer Wiesbach in Welgesheim anzuliefern.

Der unkontrollierte Zulauf von Weinbauabwasser belastet unsere Kläranlagen in Grolsheim und Welgesheim sehr stark.

Folgen sind mitunter:

  • Höherer Arbeitsaufwand,
  • Folgeschäden an Kanälen und Bauwerken
  • Höherer Reinigungs- und Sanierungsbedarf
  • Steigende Energiekosten
Diese Faktoren führen letztendlich zu einer Kostensteigerung im Bereich der Abwasserbeseitigung. Höhere Aufwendungen in der Abwasserbeseitigung müssen alle tragen. Eine Verursachergerechte Umlage seitens der VG-Werke ist nicht möglich.

Als Weinbauabwasser in der Definition sprechen wir hier von:

1. Reinigungsabwasser aus der groben Vorreinigung

  • Lese- und Transportgeräte
  • Kelter und Kelterhaus

2. Nebenprodukten von Most- Weinausbau

  • Mosttrub
  • Weintrub
  • Weinklärung

3. Abwasser aus Flaschenreinigung und Flaschenabfüllung

  • Abwasser und Abfälle
  • Verlust

Hinweis:
Es sollten nur umweltfreundliche, somit biologisch leicht abbaubare Reinigungsmittel im Weinbau verwendet werden (Liste bei den Weinbaulehranstalten )

Um diese Störungen in der Abwasserableitung und im biologischen Reinigungsprozess zu vermeiden, bitten wir alle Weinbaubetriebe vom Bringsystem Gebrauch zu machen.

Die Abwassergebühren im Bringsystem:

Für die Teilnahme am Bringsystem erhält der Weinbaubetrieb eine Vergünstigung in der Abwassergebührenberechnung entsprechend folgender Beispielrechnung:

Grundgebühr Weinbau, 2017 = 7,80 €/EW

1. Winzerdialog am 21. Juli 2016

Im Juli 2016 informierten die VG-Werke in einem offenen Dialog mit den Winzern aus der VG Sprendlingen-Gensingen über die Auswirkungen der Weinbauabwässer in der Kläranlage und stellten das neue Bringsystem für Weinbauabwässer auf der Kläranlage “Mittlerer Wiesbach” in Welgesheim vor.

Weinbauabwasser für die Kläranlage

Durch die gezielte Zugabe von Weinbauabwasser auf der Kläranlage ergeben sich Vorteile:

  • Die Kohlenstoffverbindungen können gezielt und zum Vorteil der Biologie eingesetzt werden
  • Stickstoffüberbelastungen können Ausgeglichen werden
  • Feststoffe können im Grobrechen zurückgehalten und gesondert entsorgt werden
  • Entlastung der Kanäle und Aggregate
  • Gebührenschonend
  • Umweltschonend

Die Anlieferung für Teilnehmer am Bringsystem:

Anlieferungen vorab telefonisch ankündigen

  • Um Ihnen eine Leerfahrt zu ersparen
  • Um die Annahme besser in den Betriebsalltag zu integrieren
  • Einhalten der betrieblichen Öffnungszeiten

Sicherheitsvorschriften der Kläranlage beachten

  • Anmeldung in der Warte
  • EX-Zonen
  • Kein alleiniges Betreten der Anlage

Genaue Dokumentation der Anlieferungen

  • Korrekter Name des Teilnehmers für den die Anlieferung verbucht werden soll
  • Bei einer Anlieferung für mehrere Teilnehmer sind diese zu nennen
  • Direkte Anforderung eines Übernahmescheins durch den Teilnehmer

Anlieferung selbst

  • Geeignetes Transportmittel oder Transportbehälter nutzen
  • Das Medium muss Pumpfähig sein
  • Qualität/Beschaffenheit des Weinbauabwasser
  • Keine Fremdkörper

Bei der Anlieferung bestimmen wir die Menge und behalten uns vor, eine Probe für die Bestimmung der Qualität zu entnehmen.

Jede Anlieferung wird mit einem Lieferschein quittiert. Dieser Lieferschein dient Ihnen ebenfalls als Entsorgungsnachweis. Dem entsprechend erhalten Sie für die aktuelle Abrechnungsperiode oben genannte Vergünstigung auf die Abwassergebühren.

Weitere Details zur Anlieferung:

Gemäß Satzung der Verbandsgemeindewerke Sprendlingen-Gensingen AöR vom 27.09.2017, § 22, Abs. 3, gilt ab dem 01.01.2018 folgendes:

Die Anlieferungsperiode beginnt am 01. September und endet am 31. August des Folgejahres.

Anschrift:
Kläranlage Mittlerer Wiesbach
Außerhalb – An der K4
55576 Welgesheim
Telefonnummer für die vorherige Anmeldung: 06701 2535

Öffnungszeiten der Annahme Weinbauabwasser
Montag, Dienstag und Mittwoch
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag keine Annahme

Anlieferungsmöglichkeiten:

  • Auslauf aus dem Transportbehälter im freien Gefälle – An einem Annahmeschacht mit einer Auslaufkante in 50cm Höhe.
  • Absaugen mithilfe einer Pumpe – Über einen Saugschlauch mit Saugstutzen
  • Absaugen mithilfe einer Pumpe – Über einen Saugschlauch mit Milchgewinde nach DIN11851 DN 50

Die Anlieferungsmöglichkeiten können aufgrund von Störungen variieren und sind bei der telefonischen Voranmeldung mit den Kollegen der Abwasserbeseitigung abzustimmen.

Weinbauabwasser auf der Kläranlage Welgesheim

Details zur Anlieferung als PDF Download

1. Winzerdialog

Offen erklärt – Sauber geklärt

Nachlese 1. Winzerdialog

2. Winzerdialog

Weinbauabwässer eine große Herausforderung!

Nachlese 2. Winzerdialog

3. Winzerdialog

Das Bringsystem schont die Umwelt!

Nachlese 3. Winzerdialog

Austausch der Wasserzähler in der Verbandsgemeinde

Sprendlingen-Gensingen
Terminänderung: neu ab 10.05.2021

Nach dem Mess- und Eichgesetz (MessEG) vom 25.Juli 2013 sind wir verpflichtet, alle Wasserzähler in einem regelmäßigen Turnus zu wechseln.

Mehr erfahren

 

Brauchwasser­stationen wieder in Betrieb

Ab der 13. KW werden die Brauchwasserstationen in Horrweiler, St. Johann, Welgesheim, Wolfsheim und Zotzenheim wieder in Betrieb genommen.

Jetzt lesen

 

Gartenwasser­anschlüsse werden wieder an das Wasserleitungsnetz angeschlossen

Ab der 13. KW werden die Gärten wieder an das Wasserleitungsnetz angeschlossen.

Bitte lassen Sie die Gärten offen und überprüfen Sie den Auslaufhahn auf Dichtigkeit.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns unter der Tel. 06701 / 201-600.

Jetzt lesen

Bau der Abwasser­druck­leitung: der erste Kilometer

Wie kürzlich veröffentlicht wird nun mit der Verlegung der neuen Abwasserdruckleitung begonnen. Der erste Kilometer wird von Mai bis September 2021 gebaut und startet auf der ARA Nahetal in Grolsheim.

Jeden Dienstag können Sie uns persönlich vor Ort hier treffen

Jetzt lesen

 

Abwasser­reinigungs­anlage ARA-Nahetal

Einweihung des ersten Bauabschnittes – der Abwasserweg

Täglich säubert die Abwasserreinigungsanlage große Mengen unseres Abwassers. Und obwohl sie unabdingbar ist, schenken wir ihr im Alltag wenig Beachtung.

Jetzt lesen

Freibadsaison 2021:

Die Vorbereitungen für die Freibadsaison 2021 sind in vollem Gange. Die Öffnung des Freibades ist zwar für den Mai 2021 vorgesehen, ist aber abhängig von der Corona-Infektionslage.

Wir informieren Sie weiterhin über den aktuellen Stand.

Mehr erfahren

 

Auszeichnung für erfolgreiche Hallenbad-Sanierung

Die Schwimmbad­innen­beleuchtung des sanierten Hallenbades in Gensingen wurde vom Bundes­umwelt­ministerium mit einem Zertifikat ausgezeichnet.

Jetzt lesen

100% Ökostrom aus der Region für die Region

Der Betriebszweig Energieversorgung der VG-Werke beschäftigt sich seit Aufbau des Betriebszweiges in 2010 mit der Errichtung von Anlagen zur Gewinnung von regenerativen Energien.

Mehr erfahren

Weitere aktuelle Meldungen

Erhalten Sie hier eine Übersicht amtlicher Mitteilungen, Presse, Veranstaltungen, Rückblick

Jetzt lesen

 

Important Informations for Refugees

Flyer to use drinking water in different languages including arabic.

Read more

Wir sind für Sie da

Unsere Adresse für Besucher

Europastraße 5
55576 Sprendlingen
Tel: (06701) 201-600
Fax: (06701) 201-9600
E-Mail: hier klicken

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag:
14:00 bis 18:00 Uhr

Rufbereitschaft

außerhalb der Öffnungszeiten
(0671) 608-2815

Postanschrift

Verbandsgemeindewerke Sprendlingen-Gensingen AöR
Elisabethenstraße 1
55576 Sprendlingen