Hallenbad für 2,8 Mio. Euro umfangreich saniert

09.05.2023 | Blog Betriebszweig Schwimmbäder

Das Hallenbad in Gensingen wurde 1973 in Betrieb genommen und ist heute ein Sportschwimmbad mit durchschnittlich ca. 30.000 Besuchern pro Jahr.

Bereits in den Jahren 2016 und 2017 haben Untersuchungen ergeben, dass dieses Bad nicht mehr die technischen Voraussetzungen erfüllt. Damit Nichtschwimmer weiterhin in unserem Bad schwimmen lernen und alle, egal ob Jung oder Alt, etwas für ihre Gesundheit tun können, wurde am 08. Mai 2017 vom Verbandsgemeinderat bzw. dem Verwaltungsrat beschlossen, das Hallenbad zu sanieren.

Die Baumaßnahmen haben am 01.01.2019 begonnen.

Die feierliche Eröffnung am 23.März 2020 musste wegen der Corona Pandemie abgesagt werden und fand am 04. September 2020 im kleinen Kreis statt.

Der offizielle Badebetrieb war am 06.September 2020.

Bedingt durch die komplexe Bauweise kam es immer wieder zu neuen Erkenntnissen, die entsprechende Umplanungen und weiteren Sanierungsbedarf erforderlich machten.

Das Hallenbad wurde für 2,8 Mio. Euro umfangreich saniert. Hierfür wurden Fördermittel in Höhe von 815.116 Euro genehmigt.

Mit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten ist die Schwimmhalle für die nächsten 10 Jahre gut gerüstet.

Nachfolgende Baumaßnahmen wurden durchgeführt:

  • Erneuerung von Fenstern und Türen
  • Erneuerung Heizungstechnik
  • Erneuerung der elektrischen Anlagen
  • Erneuerung der Wasserversorgung im Gebäude vom Hausanschluss bis zur
  • einzelnen Abnahmestelle
  • Erneuerung der abgehängten Decken im Sanitärbereich (Deckenlamellen)
  • Erneuerung der Sanitärinstallationen
  • Erneuerung der Fliesen des Treppenaufganges vom Erdgeschoss in das
  • Obergeschoss
  • Verlegung der Wechselrichter der Photovoltaik-Anlage aus der Eingangshalle
  • Erneuerung Meß-und Regelanlage für die Wasserwerte
  • Anpassung der Bädertechnik im Hinblick auf die Einbringung eines separaten
  • Schaltschrankes und der Entwicklung einer Gebäudeleittechnik (GLT) und
  • Lüftungsanlage
  • Architektonische Veränderung für den Einbau einer neuen Lüftungsebene, neuer
  • sanitärer Einrichtungen, eines Elektroraumes, eines Chemikalienraumes, eines
  • Putzraumes, eines separaten Behindertenbereiches, eines Betriebsleiterbüros
  • und einer Personaltoilette
  • Erneuerung des Treppenliftes auf der Damenseite
  • GFK Sanierung für die Beckenauskleidung und Erneuerung Beckenanstrich
  • Reparatur der Schwallwasserleitung.

Impressionen

Weitere Beiträge aus dem Blog der Verbands­gemeinde­werke

Vereinspokal DLRG 2024

Vereinspokal DLRG 2024

Liebe Badegäste, am Samstag dem 16.03.2024 kann wegen einer sportlichen Sonderveranstaltung kein öffentlicher Badebetrieb stattfinden. Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr Verständnis. Ihr SchwimmbadteamVerbandsgemeindewerkeSprendlignen-Gensingen AöR(Stand: Februar...

mehr lesen