Wir gratulieren zum 40-jährigen Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst

01.04.2022 | Blog der VG Werke

Einem Mann, der für seine Arbeit brennt,
einem Mann, der fachliche und sachliche Kompetenz hat,
einem Mann, der vielen Ideen hat und diese auch erfolgreich umsetzen kann,
einem Mann, auf den wir uns immer verlassen können.

Mit einem Satz, wir sind stolz, dass er in unserem Team ist Achim Matthes, Fachgebietsleiter Schwimmbäder.

Das gibt es heutzutage nur noch selten. 40 Jahre im öffentlichen Dienst. Doch Achim Matthes macht uns vor, dass das möglich ist.

1979 hat er seine Ausbildung als Schwimmmeistergehilfe beim Kurbetrieb in Bad Münster angefangen. 1985 hatte er bereits den Meisterbrief zum geprüften Schwimmmeister. Und 1996 war er angestellt bei der Stadtverwaltung Bingen als Ausbildungsleiter im Hallenbad Bingen Büdesheim.

Im Jahr 2000 wurde Achim Matthes als Betriebsleiter der Bäder in Sprendlingen eingestellt.

Achim Matthes führte als erstes ein digitales Betriebstagebuch und eine digitale Stundennachweiserfassung ein.

Seine Aufgaben waren in dieser Zeit, so wie er sagt, sehr überschaubar, was sich ab dem Jahr 2002 änderte. Achim Matthes bekam immer mehr Befugnisse und Verantwortung.

So wurde er 2011 Abteilungsleiter der Schwimmbäder. 2013 wurden die Schwimmbäder als neuer Betriebszweig in die VG-Werke AöR integriert und dadurch wurden die Aufgaben und Kompetenzen von Achim Matthes nochmal erweitert. Ab diesem Zeitpunkt hat er Führungsaufgaben, Entscheidungsrechte bis hin zu Vollmachten.

2017 bis 2018 ist Achim Matthes zweiter Stellvertreter für die Vorstandsvorsitzende.

2018 war er zusätzlich verantwortlich für die komplette Projektleitung für die Sanierung des Hallenbades.

Vieles hat er in all den Jahren umgesetzt wie zum Beispiel:

  • Umbau des Freibades zum heutigen Stil
  • Einführung einer jährlichen Rasenpflege
  • Erneuerung der Umkleidekabinen
  • Einbau einer behindertengerechten Dusche
  • Betonsanierung zwischen Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken und vieles mehr

Eine besondere Herausforderung war die Planung der Sanierung des Hallenbades in Gensingen und die Vorbereitungen und das Erstellen von Betriebsordnungen zur Pandemieplanung, bezüglich der Schwimmbäder.

Wir danken Achim Matthes für seine Arbeit und Treue und wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit.

Selbstverständlich werden wir dies auch gebührend feiern, sobald es die derzeitige Infektionslage der Corona-Pandemie zulässt.

Verbandsgemeindewerke Sprendlingen-Gensingen AöR

Rika Glöde
Vorständin

Oliver Wernersbach
Verwaltungsratsvorsitzender

Manfred Scherer
Bürgermeister

Weitere Beiträge aus dem Blog der Verbands­gemeinde­werke

Verbandsgemeindewerke haben neuen Vorstand

Verbandsgemeindewerke haben neuen Vorstand

Am 01. April 2024 hat Eugen Spenst den Vorstand bei den Verbandsgemeindewerken Sprendlingen-Gensingen AöR übernommen. Der Verwaltungsrat der VG-Werke Sprendlingen-Gensingen AöR haben in ihrer Sitzung am 14. März 2024 Eugen Spenst zum neuen Vorstand gewählt. Die...

mehr lesen