Inhaltsstoffe im Trinkwasser

21.09.2022 | Blog Betriebszweig Wasserversorgung, Wasser ist Leben

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

Die Inhaltsstoffe von Trinkwasser hängen von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielen die genutzten Wasserressourcen und die Aufbereitung eine Rolle.

Mineralien im Trinkwasser

Das Rohwasser, also das noch nicht aufbereite Wasser, unterscheidet sich von Ort zu Ort. Es gibt Wasserressourcen, die reich an Mineralien wie Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Eisen und/oder Sulfat sind.

Wenn Regenwasser versickert, lösen sich die Mineralien aus dem Untergrund. Die Menge variiert je nach Beschaffenheit des Bodens und des Gesteins.
Andererseits gibt es auch Wasserressourcen, die keinen hohen Mineraliengehalt aufweisen, z.B. Oberflächenwasser aus Talsperren oder Seen.

Wie reich das Trinkwasser, das am Ende aus dem Wasserhahn kommt, an Mineralien ist, hängt auch noch von der Aufbereitung ab. Eine Enthärtung etwa senkt den Mineralgehalt stark.“

(Quelle: https://www.wasserlaeuft.de/Glossar?entry=Mineralien)

Wasserhärte

Trinkwasser unterscheidet sich von Ort zu Ort – zum Beispiel in Bezug auf seine Wasserhärte. Man unterscheidet den Härtegrad in drei Stufen: hart, mittel und weich.
Der Anteil der Wasserhärte umschreibt im Wesentlichen den Anteil von Calcium und Magnesium.

Ist der Anteil hoch, spricht man von hartem Wasser. Dieses kann im Wasserwerk zentral enthärtet werden. In ihrer Qualität unterscheiden sich hartes und weiches Wasser nicht.

Auch besteht kein Gesundheitsrisiko. Hartes Wasser jedoch hinterlässt an Gläsern und Armaturen Kalk-Ablagerungen und hat einen etwas markanteren Geschmack als weiches, neutral schmeckendes Wasser.

Welchen Härtegrad das Wasser iin Ihrem Ort hat, teilen wir Ihnen gerne mit.

(Quelle: https://www.wasserlaeuft.de/Glossar?entry=Wasserhaerte)

Kalk

Kalk (auch Calciumcarbonat) besteht aus Calcium und Magnesium. Sehr kalkhaltiges Trinkwasser wird als hartes Wasser bezeichnet. Kalk hat keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen. Im Gegenteil: Magnesium benötigen wir für Knochen und Muskeln. Calcium für Knochen und Zähne. Andere Produkte machen Werbung mit einem besonders hohen Calcium- oder Magnesiumgehalt.

Auch ist kalkhaltiges Wasser von gleich guter Qualität wie weicheres Trinkwasser. Es schont sogar die Wasserleitungen im Vergleich zu weicherem Wasser und macht diese langlebiger.

(Quelle: https://www.wasserlaeuft.de/Glossar?entry=Kalk)

Möchten Sie mehr über das Trinkwasser in unserer VG erfahren? Besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.vgwerke-sg.de/wasser/trinkwasser/

Das große „Wasser-Quiz“:
Gewinnspiel „Wasser ist Leben“

Wasser ist Leben. Leben ist Freude. Freude ist spielen.

Daher laden wir Sie und Ihre Familie ein bei unserem Gewinnspiel mitzumachen.*

Aufgepasst. Dieser Beitrag zur Öffentliche Wasserversorgung beinhaltet die Antwort für unsere sechste und siebte Frage aus dem großen Wasser-Quiz. Bereits vor einigen Wochen haben wir die ersten fünf Quizfrage gestellt:

  1. Wie heisst das Motto des Weltwassertages 2022?
  2. Welches Wasser ist die Basis für ein Leben ohne Armut?
  3. Was braucht die Feuerwehr zum Löschen?
  4. Was fällt vom Himmel und ist nass?
  5. Was ist besser für die Umweltbilanz? Flaschenwasser oder Trinkwasser vom Wasserversorger?
  6. Wieviel kostet 1 m³ Wasser bei den VG-Werken 2022
  7. Wieviel Erdoberfläche ist von Ozeanen bedeckt?

Hier ist die sechste und siebte Frage: (5 weitere folgen)

8. Von wem erfährt man den Härtegrad des Wassers?
a) vom Bürgermeister (V)
b) von der Feuerwehr (W)
c) von den VG-Werken Sprendlingen-gensingen AöR (E)

9. Ein kleiner Teil der Erde ist mit Süßwasser bedeckt. Wieviel % sind es?
a) 49 % (C)
b) 3 % (S)
c) 97 % (U)

Notiert Euch die Buchstaben hinter der richtigen Antwort. Sie sind Teil der 12 Buchstaben unserer Lösung, die aus 2 Wörtern besteht. Tragt die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge in den Coupon ein.*

Wasser einfach erklärt
für unsere Kinder:

Trinkwasser ist Süßwasser

Reines Wasser ist durchsichtig, es hat keinen Geschmack und keinen Geruch. Wasser kommt aus dem Wasserhahn. Du findest es aber auch in Meeren, Seen, Flüsse, Bäche und im Regen. Eis und Schnee zählen auch zu Wasser, welche die Erdoberfläche bedeckt. Rund 97% auf der Erde ist Salzwasser. Ein ganz kleiner Teil von ca 3% sind Süßwasser. Daraus wird unser Trinkwasser gewonnen.

Wasserspartipp:

Fließend Wasser in der Küche
Vermeide fließendes Wasser in der Küche so oft es geht. Geschirr sollte am Besten im Becken, Salat, Obst und Kartoffeln in einer Schüssel gewaschen werden.

Gewinnspiel „Wasser ist Leben“

Wasser ist Leben. Leben ist Freude. Freude ist spielen.

Informationen und die ausführlichen Spielregelen erhaltet Ihr auf unserer Webseite unter: www.vgwerke-sg.de/wasser-ist-leben

„Erfrischende Preise“ zu gewinnen:

Aufegpasst. Dieser BeitragSowohl für das Quiz mit den eingereichten richtigen Lösungswörtern als auch für die Collage verlosen wir wertvolle Preise, die Euch viel Spaß „im Wasser“ bereiten.

1. Preis: je eine Saisonkarte für das Freibad und eine 25er Karte für das Hallenbad
2. Preis: je eine Saisonkarte für das Freibad oder eine 25er Karte für das Hallenbad
3. Preis: je eine 10er Karte für Frei- oder Hallenbad

Weitere Beiträge aus dem Blog der Verbands­gemeinde­werke